Ein fast perfektes Brot

Ein fast perfektes Brot
 
Autor: 
Rezepttyp: Frühstück
Cuisine: keto tauglich
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Ein wirklich leckeres Brot, was ich im Internet gefunden und leicht variiert habe. Sehr Ballaststoffreich und sättigend!
Zutaten
  • 4 Eier
  • 250g Sahnequark (40%)
  • min 1 TL Salz
  • 100g Goldleinsamen (möglichst frisch) gemahlen
  • 50g Flohsamenschalen
  • 50g Bambusfaser
  • 30g Kokosmehl
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 200 ml heißes Wasser
Anleitung
  1. Quark und Eier verrühren
  2. Salz dazu geben.
  3. alle trockenen Zutaten vermischen.
  4. zu der Quark Eier Masse geben und min. 5 Min in der Küchenmaschine kneten lassen
  5. Das heiße Wasser dazu geben und nochmals min. 5 Minuten kneten lassen.
  6. Mit befeuchteten Händen nochmals durchkneten.
  7. Laib formen und evtl. zur Deko mit Bambusfasern bestreuen und einschneiden
  8. Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

 

panierte Schnitzelchen

panierte Schnitzelchen
 
Autor: 
Rezepttyp: Hauptgerichte
Cuisine: ketogen
Hier soll jetzt 2erlei Panade vorgestellt werden
Zutaten
  • Schnitzel nach Wahl in Protionen geschnitten
  • Für die Panierstraße
  • Babusfaser
  • 1-2 verquirlte Eier
  • a) Parmesankäse
  • b) Mandelblätter
Anleitung
  1. Schnitzelchen vorbereiten, abwaschen und trockentupfen
  2. Panierstraße auf 4 Tellern vorbereiten
  3. Schnitzel folgender maßen beabeiten
  4. in Bambusfaser wenden
  5. in Ei wenden
  6. in Parmesan oder Mandeln wenden
  7. in der Pfanne oder Fritteuse braten

 

Gerösteter Brokkoli

Gerösteter Brokkoli
 
Autor: 
Rezepttyp: Hauptgerichte
Cuisine: LCHF
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Diese tolle Gemüesebeilage habe ich infolgendem Kochbuch gefunden: "Aus Libe zum Essen - Gut und natürlich kochen mit LCHF" von Anne Aobadia
Zutaten
  • 500g Brokkoli
  • Salz, Pfeffer
  • Grillgewürz
  • 20g Mandelblättchen
  • Olivenöl
Anleitung
  1. Brokkoli längs teilen und in eine Auflaufform legen
  2. Mandeln drüber streuen
  3. Salzen und Pfeffern
  4. Grillgewürz drüber streuen
  5. Öl darüber träufeln
  6. - 20 Minuten bei ca. 225 Grad im Backofen rösten

 

Neu: Keto-Intensiv

Hast Du Interesse an ketogener Ernährung?

Du willst anfangen und weißt noch nicht wie?

Du brauchst Tipps, um weiter durchzuhalten?

… oder Du willst einfach gemeinsam mit anderen „Ketariern“ ein Wochenende verbringen?

Dann habe ich hier genau das Richtige für Dich:

Keto-INTENSIV !

Gebrannte Mandeln

 

Gebrannte Mandeln
 
Autor: 
Rezepttyp: Kekse und Nachschereien
Cuisine: Weihnachtbäckerei
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Gebrannte Mandeln gehören auf jede Kirmes und auch auf dem Weihnachtsmarkt riecht man sie an allen Ecken. Mit diesem Rezept von Julia Tulipan, darf diese Leckerei kohlenhydratreduziert genossen werden.
Zutaten
  • 200g Mandeln ganz
  • 2 Eiweiß
  • 2 TL Lebkuchengewürz oder Zimt.
  • 50 g Süße
Anleitung
  1. Das Eiweiß steif schlagen.
  2. Die Süße und das gewürz unterrühren,
  3. die Mandeln unterheben und darauf achten, dass jedem Mandel mit der süßen Eiweißmasse bedeckt ist.
  4. Auf ein Backblech geben.
  5. Bei 180 - 200 Grad für ca. 15 Minuten backen, ( bis die Mandeln anfangen zu duften)
  6. Achtung, immer im Auge behalten, sonst verbrennen sie leicht.

 

Mandel-Zimt Eis

Mandel-Zimt Eis
 
Autor: 
Rezepttyp: Dessert
Cuisine: Ketogen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Was ist der Sommer ohne Eis? Im Rahmen einer ketogenen Erhnährung oder auch nur bei Low Carb ist der Gang zur Eisdiele immer recht einseitig, denn überall ist Zucker drin. Also: Machen wir unser Eis selber!
Zutaten
  • 250g Mascarpone
  • 2-3 EL Mandelmus
  • 1 El Zimt
  • ca 150 ml Sahne
  • 2 EL Süßungsmittel (Erythrit oder Xylit je nach Vorliebe)
Anleitung
  1. Mandelmuß mit der Mascarpone, dem Süßungsmittel und dem Zimt verrühren.
  2. Sahne hinzugeben, dass es eine rührbare Konsistenz erhält.
  3. In der Eismaschine 30-40 Minuten kühlen.
  4. Evtl. im Froster nachkühlen.
  5. Wenn Du keine Eismaschine hast, nimmst Du etwas weniger Sahne und frierst es in einem Gefrierbehälter ein.

 

Heinrichknäcke

Knäckebrot ist lange haltbar, einfach zu lagern und gut zu transportieren. Aber wie geht das Low Carb bzw. Keto tauglich? Dieses einfache Rezept ist inzwischen aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken. Es gehört zu unserem tägliche Frühstück und begleitet uns in jeden Urlaub. Dazu ist es vergleichsweise einfach hergestellt und gut variierbar!

Heinrichknäcke

„Heinrichknäcke“ weiterlesen